art for africa„, eine internationale Künstlergemeinschaft, hat sich mit ihrer Kunst dem Kampf gegen HUNGER, AIDS und WASSERNOT verschrieben. Sie zeigen hier die Verbindung von Humanität und Kunst. Ein großer Teil des Verkaufserlöses fließt in die humanitäre Arbeit der Stiftung Aktion pro Humanität und „The Project Justine“ direkt vor Ort in Benin. Der Rest des Verkaufserlöses verbleibt beim Künstler als Aufwandsentschädigung.

Daher ist jedes verkaufte Kunstwerk ein Schatz:

  • ein Schatz für den Käufer, der Freude am erwobenen Kunstwerk hat
  • ein Schatz für die Menschen in Benin und im Niger, da es direkte Unterstützung für sie bedeutet
  • ein Schatz für den Künstler, der weiß, dass mit seiner Kunst geholfen wird.

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch Französisch