Porträt Raschi KüngRaschi Küng – Winterthur, Schweiz

Nicht die Akademie, sondern das Berufsleben hat mich der Kunst nahe gebracht: In meiner vierjährigen Lehrzeit als Schriftenmalerin, was heute der Bezeichnung Gestalterin Werbetechnik entspricht, druckte ich für Künstler im Siebdruckverfahren. Zudem lernte ich, mit Echtgold, Schlagaluminium und mit der Kalligraphiefeder
umzugehen. Spätere Anstellungen ermöglichten mir, mit der heutigen Zeit Schritt zu halten und mich mit neuen Medien und Technologien auseinanderzusetzen und diese zu professionalisieren.

Auf diversen Untergründen verbinde ich altbekannte und moderne Drucktechniken. Ich nenne es “präapplikative Drucktechnik”: Acryl- oder Ölfarbe und beispielsweise
Gold werden in alter Manier von Hand aufgetragen. Erst am Schluss folgt der Druck direkt auf den mit Farbe bemalten Untergrund. Je nach Sujet und Umsetzbarkeit im Giclée- oder im Siebdruckverfahren.

Stöbern Sie weiter auf der Homepage von Raschi Küng …

Wenn Sie ein Bild von RASCHI KÜNG erwerben möchten, bitte … MAIL an „art for africa“

ausstellungen:
– art 333 in wädenswil/au . kleinformate . vom 21.11.15 bis 5.2.16 www.art333.ch
– villa grunholzer „vestibule“ uster . von 4.12.15 – 7.4.16 www.villagrunholzer.ch
– technopark winterthur, eurest cafeteria, vom 5.1. – 31.3.16

Neuestes video der künstlerin auf vimeo: www.vimeo.com

mitglied der künstlergruppe EchtPunkt, winterthur www.echtpunkt.ch

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch Französisch